HistAK Neumarkt
Historischer Arbeitskreis Neumarkter Hochtal

 

Archäologisch-landschaftliche Recherchearbeit

Unter der Leitung des Universalmuseums Joanneum Graz wird eine wissenschaftliche, archäologisch-landschaftliche Recherchearbeit durchgeführt. Dabei werden 

  • Archivalien und Ortsakten zum Neumarkter Becken aufgearbeitet

  • Lidar-Daten und Luftfotos analysiert

  • Geländebegehungen durch Archäologen vorgenommen

  • ein Fundstellenkatalog mit Übersichtskarte erstellt

Im Zuge dessen wird auch ein Konzept für die Projektidee „Via Kultura“  erstellt werden.

„Via Kultura“ 

Dabei möchten wir, in Kooperation mit dem Narturpark Zirbitzkogel Grebenzen, die spannende Siedlungsgeschichte des Neumarkter Hochtals in geführten Wanderungen, Themenwanderwegen und Ausstellungen der Bevölkerung sowie den Besuchern des Naturparks näher bringen. Im Speziellen wird der Jahrtausende alte Einfluss des Menschen auf die Natur und Region gezeigt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Umgang des Menschen mit den lokalen Rohstoffen und  erneuerbaren Ressourcen (Holz, Wasser, Eisen u.a.). In einer Kooperation mit  "das ANDERE heimatmuseum schloss lind“ werden Vereinsarbeit und wissenschaftliche Ergebnisse in passendem Kontext präsentiert. Auch sind kulturelle Veranstaltungen unter Einbezug lokaler Vereine geplant.

"Die Weltgeschichte ist nicht nur, wie sie meistens dargestellt wird, eine Geschichte des menschlichen Mutes, sondern auch eine Geschichte der menschlichen Feigheit." 

Stefan Zweig

(1881 - 1942), österreichischer Germanist, Essayist, Novellist, Lyriker und Erzähler